Vakanzen

Gesang - Bachelor of Music – Studium

  • Vakanzdaten

  • Institution
    Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin
  • Expertise(n)
    Sopran, Mezzo, Alto, Countertenor, Tenor, Baritone, Bass
  • Vollständige Beschreibung
    Gesang - Bachelor of Music – Studium
  • Art
    Studium
  • Laufzeit / Beginn
    1. Oktober 2020
  • Bewerbungsschluss
    Geschlossen
  • Weitere Anmerkungen

    DE:

    Für das Studienprogramm findet eine Vorauswahl statt. Die Vorauswahl erfolgt basierend auf audiovisuellen Aufnahmen im Anschluss an den Bewerbungszeitraum.

    EN:

    For the study programme there will be a pre-selection. The pre-selection is based on audiovisual recordings subsequent to the application period.

  • Wahlstücke

    DE:

    • auswendiger Vortrag von zwei Arien und zwei Liedern unterschiedlicher Stilistik, Charaktere, Sprachen und Epochen
    • Arie Antiche gelten als Arien. Die Composizione da Camera von Bellini, Donizetti und Verdi gelten als Lieder.
    • mindestens eins der Werke muss in deutscher Sprache sein

    Für BewerberInnen ab 22 Jahren:

    • eine der Arien muss von Bach oder Händel oder Mozart sein
    • eine auswendige Rezitation in deutscher Sprache

    Die Rezitation soll die Fantasie und künstlerische Darstellungsfähigkeit der Bewerberin/des Bewerbers erkennen lassen. Die Bewerberin/der Bewerber wählt ENTWEDER einen Monolog in Prosa oder Vers aus einem Schauspiel ODER einen Text in Prosa aus einem anderen Werk (Roman, Kurzgeschichte, Bericht, Vortrag etc.).

    Die Dauer des Vortrags soll etwa 1,5 Minuten betragen und darf 4 Minuten nicht überschreiten.

    Nicht zulässig sind:

    • Gedichte
    • Texte religiösen Inhalts
    • Texte aus einem musikdramatischen Werk (Oper, Operette, Singspiel, Musical)
    • Vers-Romane (z.B. Eugen Onegin von Alexander Puschkin, The Golden Gate von Vikram Seth)
    • Texte in Gedichtform, die in einem Schauspiel enthalten sind (z.B. „Meine Ruh‘ ist hin“ oder „Ach neige Du schmerzensreiche“ aus Goethes Faust)

    EN:

    • two memorised arias and two memorised lieds of differing styles, characters, language type and epochs
    • Arie antiche are considered to be arias. The compositions of Camera von Bellini, Donizetti and Verdi are considered as lieds.
    • at least one selection must be in German

    For applicants 22 and older:

    • one aria must be a work of Bach, Händel or Mozart
    • a recitation to display artistic portrayal ability by heart in German language.

    The recitation should demonstrate the applicant’s interpretive imagination and stage personality. The applicant must choose EITHER a monologue in prose or verse from a play OR a text of prose from another genre (novel, short story, report, speech, etc.).

    The recitation should last between approximately 1.5 and 4 minutes.

    Text types not permitted:

    • Poems
    • Texts with religious contents
    • Texts from musical drama works (operas, operettas, light operas, musicals)
    • Verse novels (for example, Eugen Onegin from Alexander Pushkin, The Golden Gate from Vikram Seth)
    • Texts in poetic/verse form from plays (for example „Meine Ruh' ist hin“ or „Ache neige Du schmerzensreiche“ from Goethe's Faust)
  • Voraussetzungen
    • Mindestalter am 1. Oktober 2020: 16
  • Video

    Videodateien sind für eine Vorauswahl verpflichtend (Details unten). Ersetzt das Live-Probespiel nicht.

    Anforderungen Aufnahmen/ Requirements Recordings

    DE:

    • Insgesamt drei Videoaufnahmen, ungeschnitten und in einem Take aufgenommen, davon zwei Titel aus dem Prüfungsprogramm und den Prosamonolog.
    • Die Musiktitel müssen ein Lied und eine Arie sein.
    • Wenn Bewerber*innen, die am 1. Juli 2020 22 Jahre oder älter sind, muss einer der zwei Titel von Bach, Händel oder Mozart sein.
    • Die Gesamtlänge der zwei Titel darf 10 Minuten nicht überschreiten, der Prosamonolog darf nicht länger als 2 Minuten sein.
    • Bei allen Aufnahmen muss der Vortrag auswendig sein (bis auf Oratorienarien).
    • Die Aufnahmen dürfen nicht geschnitten oder sonst bearbeitet sein.
    • Die Aufnahmen dürfen entweder mit einer Live-Begleitung, einer Playback-Begleitung oder a cappella gemacht und eingereicht werden. Ob oder wie begleitet wird, fließt nicht in die Bewertung der Kommission ein.
    • Die Aufnahmen sollen ganzkörperlich sein und in einer Qualität, die die Beobachtung der Mimik, Gestik und von Mund/Kiefer erlaubt.
    • In Da Capo Arien soll auf die Wiederholung des A-Teils verzichtet werden. In dem Fall, dass Verzierungen für die Wiederholung gedacht sind, darf der B-Teil plus A-Teil mit Verzierungen eingereicht werden.
    • Bei Arien dürfen Vor- und Nachspiele verkürzt werden.

    EN:

    • A total of three video recordings, uncut and recorded in one take, including two titles from the audition programme and the monologue in prose.
    • The total length of the two titles must not exceed 10 minutes, the monologue in prose must not be longer than 2 minutes.
    • For all recordings the performance must be by heart (except for oratoria aria).
    • The recordings must not be cut or otherwise edited.
    • The recordings may be made and submitted with either live or playback accompaniment or a cappella. Whether or how it is accompanied is not included in the Commission's assessment.
    • The applicants need to be fully seen in the recording. The recordings should be in a quality that allows the observation of facial expressions, gestures and mouth/jaw. 
    • In Da Capo Arias the repetition of part A should be dispensed with.
    • In case that ornaments are intended for the repetition, part B plus part A may be submitted with ornaments.
    • In arias preludes and postludes may be shortened.

    Anforderungen Repertoire/ Requirements Repertoire

    DE:

    a) Die Musiktitel müssen ein Lied und eine Arie aus dem Prüfungsprogramm (zwei Arien und zwei Lieder unterschiedlicher Stilistik, Charaktere, Sprachen und Epochen) sein.

    • mindestens eins der Werke muss in deutscher Sprache sein
    • Arien aus Oratorien dürfen nach Noten gesungen werden                     
    • Arie Antiche gelten als Arien. Die Composizione da Camera von Bellini, Donizetti und Verdi gelten als Lieder.

    Für Bewerber*innen die am 01.07.2020 22 Jahre oder mehr Jahre alt sind:

    • eine der Arien muss von Bach oder Händel oder Mozart sein)

    b) Eine auswendige Rezitation in deutscher Sprache.

    Die Rezitation soll die Fantasie und künstlerische Darstellungsfähigkeit der Bewerberin/des Bewerbers erkennen lassen. Die Bewerberin/der Bewerber wählt ENTWEDER einen Monolog in Prosa oder Vers aus einem Schauspiel ODER einen Text in Prosa aus einem anderen Werk (Roman, Kurzgeschichte, Bericht, Vortrag etc.).

    Nicht zulässig sind:

    • Gedichte
    • Texte religiösen Inhalts
    • Texte aus einem musikdramatischen Werk (Oper, Operette, Singspiel, Musical)
    • Vers-Romane (z.B. Eugen Onegin von Alexander Puschkin, The Golden Gate von Vikram Seth)
    • Texte in Gedichtform, die in einem Schauspiel enthalten sind (z.B. „Meine Ruh‘ ist hin“ oder „Ach neige Du schmerzensreiche“ aus Goethes Faust)

    EN:

    a.) One aria and one lied from the audition programme (two arias and two lieds of differing styles, characters, language type and epochs)

    • at least one work must be in German
    • Arias from oratorios may be sung by notes
    • Arie antiche are considered to be arias. The Composizione da Camera by Bellini, Donizetti and Verdi are considered as lieds.

    For applicants who are 22 years and older by 01 July 2020, one of the two titles must be a work of Bach, Händel or Mozart.

    b.) A recitation by heart in German.

    The recitation should demonstrate the applicant’s interpretive imagination and stage personality. The applicant must choose EITHER a monologue in prose or verse from a play OR a text of prose from another genre (novel, short story, report, speech, etc.).

    Text types not permitted:

    • Poems
    • Texts with religious contents
    • Texts from musical drama works (operas, operettas, light operas, musicals)
    • Verse novels (for example, Eugen Onegin from Alexander Pushkin, The Golden Gate from Vikram Seth)
    • Texts in poetic/verse form from plays (for example „Meine Ruh' ist hin“ or „Ach neige Du schmerzensreiche“ from Goethe's Faust)