Vakanzen

Stipendium Wechselposaune (1) – Praktikum

  • Vakanzdaten

  • Institution
    Staatsorchester Rheinische Philharmonie
  • Vollständige Beschreibung
    Stipendium Wechselposaune (1) – Praktikum
  • Anzahl der Stellen
    1
  • Art
    Praktikum
  • Laufzeit / Beginn
    1. September 2022
  • Bewerbungsschluss
    Geschlossen
  • Weitere Anmerkungen

    Es handelt sich um ein auf die Spielzeit 2022/23 befristetes Stipendium, bei dem Sie eine Vergütung von 850,- € monatlich erhalten. Die Bedingungen sind vergleichbar mit einem Orchesterpraktikum. Die Vertragsdauer beträgt 10 Monate. Im Rahmen des Stipendiums sind monatlich im Durchschnitt 16 Dienste zu leisten. Vertragspartner ist die Stiftung Rheinische Philharmonie.

    Das Stipendium sollte im Rahmen des Studiums der Orchestermusik bzw. im unmittelbaren Anschluss daran stattfinden. Bitte beachten Sie, dass KEIN weiteres Stipendium/Praktikum/Akademie bzw. eine Beschäftigung nach TVK vorausgegangen sein darf!

    Bewerber*innen aus Nicht-EU-Staaten benötigen für die Dauer des Praktikums eine gültige Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigung.

    Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

    Im eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen vor dem Probespiel einen Schnelltest zu machen.

  • Event
    • Probespiel – 7. Juni 2022 • 10:00
      Staatsorchester Rheinische Philharmonie
      Eltzerhofstraße 6a
      56068 Koblenz (Deutschland)
      Notizen: Das Probespiel findet im Görressaal, dem Orchesterprobensaal des Staatsorchesters statt. Dieser befindet sich im 1. OG.
      Open in Google Maps
  • Hinweise zum Event

    Im eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen vor dem Probespiel einen Schnelltest zu machen.

    --> siehe Downloadbereich

    Zum Probespiel eingeladene Kandidaten melden sich am Probespieltag bitte im Orchesterbüro (Zimmer 3). Dort bekommen sie ihren Einspielraum zugeteilt.

    Räumlichkeiten zum Einspielen stehen ab 1,5 Stunden vor Beginn des Probespiels in begrenztem Umfang zur Verfügung.

    Voraussetzung zur Teilnahme am Probespiel für Teilnehmer*innen, die nicht unter das Freizügigkeitsrecht der EU fallen, ist ein Aufenthaltsstatus, der die Erteilung einer Arbeitserlaubnis zulässt. Wir bitten Sie, einen Nachweis bereits zum Probespiel vorzulegen.

    Wir weisen darauf hin, dass Reisekosten leider nicht erstattet werden. 

  • Pflichtstücke

    F. David: Posaunenkonzert 1. Satz (Tenor)

    E. Sachse: Posaunenkonzert F-Dur 2. Satz (Bass)

  • Orchesterstellen

    Tenorposaune

    W.A. Mozart: Requiem: Tuba Mirum

    G. Rossini: Wilhelm Tell: Ouvertüre

    R. Strauss: Till Eulenspiegel 2. Posaune

    R. Wagner: Walkürenritt

    R. Wagner: Lohengrin Vorspiel 3. Akt

     

    Bassposaune

    R. Schumann: „Rheinische“

    R. Wagner: Walkürenritt

    R. Wagner: Lohengrin (Vorspiel 3. Akt)

    J. Haydn: Die Schöpfung

  • Benötigte Dokument(e)
    • Immatrikulationsbescheinigung