Vacantes

Bratsche tutti (siehe weitere Anmerkungen) (1) – Academista

  • Datos de la vacante

  • Institución
    WDR Sinfonieorchester Köln
  • Descripción completa
    Bratsche tutti (siehe weitere Anmerkungen) (1) – Academista
  • Número de plazas libres
    1
  • Tipo
    Academista
  • % Plaza
    siehe weitere Anmerkungen
  • Duración / Inicio
    1 de septiembre de 2021
  • Cierre de inscripción
    Finalizado
  • Comentarios adicionales

    Die Orchesterakademie besteht seit 2013. Jede*r Akademist*in erhält eine*n Mentor*in aus dem Orchester, die Ausbildung umfasst folgende Punkte:

    - Dauer zwei Jahre

    - Mitwirkung an Konzerten und Produktionen des WDR Sinfonieorchesters

    - Einzelunterricht

    - Kammermusik

    - Probespieltraining

    - Mentalcoaching

    - monatliches Stipendium 900,- Euro

    - Vertragsbeginn: 01.09.2021

    Schirmherr der Orchesterakademie des WDR Sinfonieorchesters Köln: Frank Peter Zimmermann

    Weitere Informationen unter www.akademie.wdrso.de und

    www.facebook.com/akademie.wdrso

  • Evento
    • Audición – 10 de junio de 2021 • 12:30
      WDR Sinfonieorchester Köln - Funkhaus, Saal 2
      Wallrafplatz 5
      50667 Köln (Alemania)
      Notas: Anmeldung im Inspizientenbüro eine Stunde vor Probespielbeginn. Ab dann auch Einspielmöglichkiet in den Stimmzimmern und mit der/dem PianistE/In im Saal.
      Open in Google Maps
  • Notas evento

    Bitte beachten Sie:

    Nach Ende der Bewerbungsfrist wird zunächst eine Vorauswahl getroffen. Die ausgewählten Personen werden dann über muvac aufgefordert, in ihrem muvac-Profil ein Video hochzuladen. Anschließend wird erneut eine Auswahl getroffen, diese Kandidat*innen werden dann zum Probespiel eingeladen.

    Inhalt des Videos (mit oder ohne Klavierbegleitung):

    Hoffmeister-Konzert 1. Satz mit Kadenz

    oder

    Stamitz-Konzert 1. Satz mit Kadenz

  • Obras obligatorias

    Pflichtstück: Ein klassisches Konzert (Stamitz oder Hoffmeister)

    In der 2. Runde ein Werk freier Wahl

  • Obras opcionales

    2. Runde: ein Werk freier Wahl

  • Repertorio orquestal

    keine Orchesterstellen