Institution

Klangforum Wien

À propos

Ein Kollektiv unerschrockener Gratwanderer, Entdecker und Fragesteller.
24 MusikerInnen aus zehn Ländern erkunden gemeinsam mit den maßgeblichen KomponistInnen unserer Gegenwart unentwegt neue Horizone künstlerischer Schaffenskraft.
 Offen im Denken, virtuos im Spiel, präzise im Hören — das Klangforum Wien schöpft aus einem unverwechselbaren Klang, gestaltet Erfahrungsräume und fordert das Publikum.
Ereignis im besten Sinne des Wortes: eine sinnliche Erfahrung, deren Unmittelbarkeit man sich nicht entziehen kann. Das Neue in der Musik des Klangforum Wien spricht, handelt und betört.
BIOGRAFIE
Das Klangforum Wien ist ein 1985 von Beat Furrer gegründetes Solistenensemble für zeitgenössische Musik.
Weltweite Konzerttätigkeit mit über 80 Aufführungen pro Saison führen das 24 Mitglieder zählende Ensemble durch Europa, die USA und Japan. Mit Beginn der Konzertsaison 2018/2019 übernahm Bas Wiegers die Position des Ersten Gast Dirigenten des Klangforum Wien von Sylvain Cambreling, der dem Ensemble als Erster Gastdirigent emeritus verbunden bleibt. Das Klangforum Wien bestreitet einen eigenen Zyklus im Wiener Konzerthaus. Jedes Jahr vergibt das Ensemble Kompositionsaufträge an Komponisten, es spielt zahlreiche Ur- und Erstaufführungen.