Postes vacants

Gitarre (klassisch) - Master of Music - WiSe 2022/23 – Études

  • Données du poste vacant

  • Institution
    Hochschule für Musik und Tanz Köln
  • Description complète
    Gitarre (klassisch) - Master of Music - WiSe 2022/23 – Études
  • Type
    Études
  • Durée / Début
    1 octobre 2022
  • Date limite pour le dépôt des inscriptions
    Terminé
  • Remarques supplémentaires

    Informationen zum Studiengang

    Informationen zum Studiengang Master of Music Gitarre finden Sie unter https://www.hfmt-koeln.de/studiengaenge/master-of-music/master-of-music-gitarre/

    Die Eignungsprüfungen finden voraussichtlich im Juni 2022 in Präsenz statt.

    Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse als Voraussetzung zum Studium: Bewerber*innen, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen einen Nachweis über mindestens die Sprachkompetenzstufe A2 bis zum Ende des ersten Semesters einreichen.

  • Oeuvres imposées

    Es findet eine digitale Vorauswahl (1. Runde) statt. Hierfür sind von Ihnen folgende Bedingungen zu erfüllen:

    Bitte nehmen Sie für die digitale Vorauswahl eine repräsentative Auswahl Ihres Eignungsprüfungsprogramms (20 Minuten Dauer) als Videos auf. Laden Sie Ihre Videodateien auf einer von muvac unterstützten, externen Plattform hoch (YouTube, Vimeo oder Youku) und hinterlegen Sie den Link zu Ihren Videos dann in Ihrem muvac-Profil. Danach müssen Sie den Link unbedingt Ihrer Bewerbung in muvac hinzufügen, damit diese durch die Kommission begutachtet werden kann. Die Verlinkung in Ihre Bewerbung in muvac muss bis spätestens 07.03.2022 erfolgen.

    In den Aufnahmen muss ständig das Gesicht und beide Hände der Bewerber*innen zu sehen sein.

    Bitte erstellen Sie für jeden von Ihnen vorgetragenen Satz eine eigene Videodatei. Die Videos dürfen nicht geschnitten sein.

    Die Werke, die normalerweise mit Klavierbegleitung vorgetragen werden (Solokonzerte/Sonaten etc.), können auch solo eingereicht werden.

    Bitte bemühen Sie sich um eine möglichst gute Aufnahmequalität, auch wenn diese in der Bewertung nicht wesentlich berücksichtigt wird.

    Benennen Sie die Dateien so, dass der Inhalt erkennbar ist.

    Nach Auswertung der Medien wird über eine weitere Zulassung zu den nächsten Prüfungsteilen entschieden.

    Hauptfachprüfung in Präsenz (2. Runde)

    Aus einem vorgeschlagenen repräsentativen Konzertprogramm freier Wahl von 45 Minuten wählt die Prüfungskommission die vorzutragenden Stücke unmittelbar vor der Prüfung aus. Hinzu kommt ein Gespräch.

     Dauer der Prüfung: 20 Minuten


  • Question
    Réponse à la candidature

    Erster Lehrendenwunsch

    Geben Sie bitte Ihren ersten Lehrendenwunsch ein (ohne Anspruch auf Berücksichtigung).

  • Question
    Réponse à la candidature

    Zweiter Lehrendenwunsch

    Geben Sie bitte Ihren zweiten Lehrendenwunsch ein (ohne Anspruch auf Berücksichtigung).

  • Question
    Réponse à la candidature

    Standortwunsch

    Geben Sie bitte Ihren Standortwunsch (wenn vorhanden) an

  • Question
    Réponse à la candidature

    Vorherige Studienzeiten

    Geben Sie bitte alle bisherigen bzw. jetzigen Studiengänge/Abschlüsse an. Sollten Sie noch nicht an einer Hochschule/Universität studiert haben, beantworten Sie die Frage mit: nein

  • Choix multiple
    Réponse à la candidature

    Haben Sie das 18. Lebensjahr vollendet?

    • Ja
    • Nein
  • Document(s) requis
    • Diplôme/Certificat: Abschluss eines Bachelor-Studiums oder vergleichbarer Abschluss mit dem künstlerischen Hauptfach Gitarre
    • Proposition de programme: Verzeichnis der für das Feststellungsverfahren vorbereiteten Stücke/Werke laut Eignungsprüfungsordnung (änderbar bis 14 Tage vor der Präsenzprüfung)
    • Nachweis Zahlung Entgelt: Informationen dazu unter www.hfmt-koeln.de/studieninteressierte/bewerben
  • Vidéo

    Montrer les vidéos, s’il y en a. Ne remplace pas le concours sur place. (Option recommandée)

    In den Aufnahmen muss ständig das Gesicht und beide Hände der Bewerber*innen zu sehen sein.

    Bitte erstellen Sie für jeden von Ihnen vorgetragenen Satz eine eigene Videodatei. Die Videos dürfen nicht geschnitten sein. Die Werke, die normalerweise mit Klavierbegleitung vorgetragen werden (Solokonzerte/Sonaten etc.), können auch solo eingereicht werden.

    Bitte bemühen Sie sich um eine möglichst gute Aufnahmequalität, auch wenn diese in der Bewertung nicht wesentlich berücksichtigt wird.

    Bennen Sie die Dateien so, dass der Inhalt erkennbar ist.